BIM2COST

Kalkulieren Sie die Kosten von Bauvorhaben ab BIM-Modell. Durch das integrierte Regelwerk werden die einzelnen Bauteile beim Einlesen des Modells automatisch den entsprechenden Positionen und zwar bis zur 5. Ebene von eBKP-H gate zugewiesen. Zudem lassen sich die Mengen gemäss eBKP-H automatisch aus dem BIM-Modell ermitteln. Dank der Mengenkontrolle mit Formelnachweis und 3D-Visualisierung vereinfacht sich die Plausibilitätskontrolle.

Flächenberechnungen werden dreidimensional dargestellt, mit Angabe von Lage und Grösse. Die Massen werden nach den Ausmassnormen von SIA/CRB von allen Bauteilen, Raumoberflächen und Geschossflächen ermittelt.

Erfahrungen aus der Praxis

Tanja Rösner

"Wir nutzen die Bauadministration von Messerli von der Kostenplanung bis zur Bauabrechnung"

Tanja Rösner

aardeplan ag

Funktionen von BIM2COST

3D-Visualisierung

Dank der Mengenkontrolle mit Formelnachweis und 3D-Visualisierung vereinfacht sich die Plausibilitätskontrolle.

Regelwerk

Durch das integrierte Regelwerk werden die einzelnen Bauteile beim Einlesen des Modells automatisch den entsprechenden Positionen und zwar bis zur 5. Ebene von eBKP-H gate zugewiesen.

BIM und IFC

BIM ist eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung eines Gebäudes. Dabei werden alle relevanten Gebäudedaten digital erfasst, kombiniert und vernetzt. Anwender von Bausoftware können durch die IFC-Schnittstelle Informationen miteinander gewerkübergreifend austauschen.

Ausschreibung

eBKP-H Gate

Der eBKP-Gate ist ein Standard und erweitert die eBKP Norm um zwei weitere Stufen. Dadurch können beispielsweise bei einer Betonwand dazugehörende Komponenten, wie Schalungen, Aussparungen oder Bewehrungen hinzugefügt werden.

Durchgängigkeit

Nutzen Sie für die Kostenermittlung der Bauadministration die ermittelten Mengen- und Aussmassangaben von BIM2COST

Weitergehende Informationen