Bauadministration

Mit der Bauadministration führen Sie Bauvorhaben jeder Grösse. Sie ist modular aufgebaut und bietet hilfreiche Funktionen bezüglich Projektverwaltung, Kostenermittlung, Kostenvoranschlägen, Devisierung, Ausschreibung, Angebotsvergleich, Terminplanung, Baubuchhaltung, Zahlungen, Honorarberechnung und Bauleitung.

Profitieren Sie von unserer durchgängigen Softwarelösung, denn durch das nahtlose Einbinden bereichsübergreifender Softwarelösungen wird der Informationsaustausch zwischen Adress- und Dokumentenverwaltung, Rechnungsstellung und Finanzbuchhaltung sichergestellt.

Erfahrungen aus der Praxis

Peter Zwick

"Wir nutzen die Bauadministration von Messerli von der Kostenplanung bis zur Bauabrechnung"

Peter Zwick

Geschäftsführer bei b+p baurealisation ag

Module der Bauadministration

Kostenvoranschlag

Erstellen Sie Kostenvoranschläge nach e-BKP, BKP oder eigenen Baukostenplänen. Mit BIM2COST ziehen Sie die Mengen und Ausmasse direkt aus Ihrem BIM-Modell.

Kostenermittlung

Die Norm eBKP-H definiert eine Kostenartengliederung nach Bauteilen und Kostenelementen. Im Gegensatz zur Kostenermittlung nach Arbeitsgattungen ermöglicht die Kostenermittlung nach eBKP-H die Überprüfung sowie den direkten Vergleich von analogen Bauteilen

Devisierung

Erstellen Sie ein Leistungsverzeichnis gemäss NPK. Selbst nicht vordefinierte Leistungen der CRB können als R-Positionen im Leistungsverzeichnis eingefügt werden. Die Software ist IfA18 zertifiziert.

Ausschreibung

Ausschreibung

Organisieren und verwalten Sie vergangene, aktuelle und künftige Ausschreibungen. Mit dem Submissionskalender können Sie künftige Ausschreibungen planen und organisieren – beispielsweise, wenn an einem bestimmten Datum die Ausschreibung durch den zuständigen Arbeitskollegen erfolgen soll.

Bauplattform

Dank der Bauplattform können sich teilnehmende Unternehmer einloggen und das Leistungsverzeichnis mit ihren Preisen und Plänen kostenfrei ergänzen.

Angebotsvergleich

Bewerten Sie Unternehmer objektübergreifend unter anderem nach Qualität, Kosten, Nachhaltigkeit und Zertifizierung. So finden Sie langfristig den idealen Partner!

Terminplanung

Durch die integrierte Terminplanung wird der Ablauf des Bauvorhabens frei oder entsprechend der BKP-Struktur des bereits erstellten Kostenvoranschlags geplant.

Zahlungswesen

Erfassen Sie Unternehmerrechnungen und weisen Sie diese Ihren Aufträgen entsprechend den Objektgliederungen gemäss dem BKP-Kontenplan zu. Dadurch erhalten Sie Ihre Baukostenabrechnung.

Honorarberechnung

Erstellen Sie Ihren Honorarvertrag und lassen Sie sich damit automatisch Ihr Honorar gemäss der SIA-Norm berechnen.

Baubuchhaltung

Überwachen Sie Ihre Bauvorhaben mit der Baubuchhaltung. Die Kostenkontrolle zeigt anhand der verschiedenen Kostenvoranschläge den aktuellen Planungsstand.

Baufinanz

Verwalten Sie ihre Bauherrenverträge, Zahlungspläne, Nachträge und Angebote auf einen Blick. Später können Sie die Nachträge einzeln oder gruppiert verrechnen.

Bauleitung

Dank Markierungen ist es Ihnen möglich Mängel, Entscheidungen, Aufträge und Pendenzen auf einem 2D-Plan zu platzieren. Anschliessend ist es Ihnen möglich diese gewählten Markierungen zu bearbeiten oder löschen.

Cockpit

Werten Sie objektübergreifend Ihre Projektzahlen, Kostenvoranschläge, Vertragszahlen oder erbrachten, sowie verrechneten und noch offenen Leistungen durch Kennzahlen aus und visualisieren sie diese als Ampel.

Freigabeprozess

Definieren Sie den Freigabeprozess bestimmter Dokumente. In vielen Unternehmen müssen Kostenvoranschläge, KV-Mutationen, Verträge und Unternehmerrechnungen vom Bauleiter, dann vom Projektleiter und ab einer gewissen Betragssumme zusätzlich vom Geschäftsführer kontrolliert, visiert und freigegeben werden.

Arbeiten Sie unterwegs

Zertifiziert für IfA18

 

IfA18 (Information für Anwendungen) beschreibt Bedingungen und Anforderungen des CRBs an Softwarelösungen sowie den Datenaustausch SIA 451. IfA18 beinhaltet ein einheitliches Regelwerk zur Nutzung des CRB-Standards. Ausserdem können eco-devis und produktspezifische Beschreibungen (PRD) genutzt, sowie Bilder oder Zusatzdokumente an NPK-Positionen hinzugefügt werden.

Ausserdem wurden die Teilmengengliederungen, wie die Nutzungsgliederung und die Raumgliederung im NPK erweitert. Darüber hinaus können Ausmasse aus detaillierten Mengenangaben mit kommentierten Berechnungsformeln erstellt werden.

Unsere Softwarelösung wurde von CRB geprüft und zertifiziert.